Städtepartnerschaften
 

 

Gerade erst wurde eine Städtepartnerschaft mit der italienische Stadt Valmontone vollzogen. Jetzt soll bereits die nächste Partnerschaft mit der französischen Stadt Ollioules besiegelt werden.
Grundsätzlich ist nichts gegen solche Verbindungen einzuwenden, sofern diese Partnerschaften auch gepflegt werden (können). Natürlich muss jedem klar sein, dass diese Pflege Geld kostet. Auch wenn ein Partnerschaftsverein die Organisation übernimmt, wird der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg immer noch ein großer finanzieller Aufwand bleiben. Unter dem derzeitigen Finanzmangel der Gemeinde (Nachtragshaushalt musste gerade erst erstellt werden) ist diese Eile nicht nachvollziehbar.

Verfasser: Engelbert Pfanner
13.11.2008