Mitgliederversammlung

vom 22.11.2010
 

Ehrung langjähriger Mitglieder

„Eine alsbaldige Entscheidung über die Zukunft der Senioren-betreuung in Weiler forderten die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Weiler-Simmerberg-Ellhofen bei ihrer jüngsten Zusammenkunft.

Ortsvorsitzender und Landtagsabgeordneter Eberhard Rotter berichtete in einen Kurzreferat über die aktuelle Landespolitik und wies darauf hin, dass die Zukunft des Freistaates ganz wesentlich von stabilen Finanzen abhänge. Daher solle der Doppelhaushalt 2011/2012 ohne neue Schulden aufgestellt werden.

 

Glückwünsche des Ortsvorsitzenden konnte Hanns Heim entgegen nehmen, dem kürzlich die Goldene Bürgermedaille des Marktes Weiler-Simmerberg verliehen worden is,t und der 24 Jahre lang in der CSU-Fraktion im Gemeinderat mitwirkte. Fraktionsvorsitzender Xaver Fink informierte über aktuelle Punkte der Gemeindepolitik und spannte einen weiten Bogen von der Bebauungsplanung über die Mittelschule Weiler, das Radwegekonzept, die Brücke bei Eyenbach, den Dorfplatz Ellhofen, die Sanierung des Turnhallenbodens in Weiler, die dringend erforderliche Straßensanierung bis zum neuen Konzessionsvertrag zur Stromversorgung. Beim Thema Alten- und Pflegeheim Rothach gab er den vom Gemeinderat auf Drängen der CSU-Fraktion beschlossenen Zeitplan bekannt, wonach spätestens Ende März/Anfang April 2011 eine Entscheidung über den künftigen Betreiber fallen soll. Zuvor sei eine ausführliche Bürgerinformation vorgesehen.

 

Gerd Zimmer sprach die Umfrage zum Freibad in Weiler an, die keine überraschenden Ergebnisse gebracht habe. Dass das Wasser zu kalt sei, hätte man doch schon vorher gewusst. Mehrere Versammlungsteilnehmer schlugen vor, das Wasser über eine kostengünstige Solaranlage um einige Grad zu erwärmen. Geteilte Meinungen gab es zur Zukunft des ehemaligen Bahnhofs. Die An- oder Umsiedlung eines Verbrauchermarktes dürfte bei einem Erhalt des alten Gebäudes an den Platzverhältnissen scheitern, obwohl der Standort, wie Sepp Bauer betonte, ideal wäre.“

 

Als langjährige Parteimitglieder ehrte CSU-Ortsvorsitzender Eberhard Rotter, MdL, (v. .l. n. r.) Xaver Sutter (45 Jahre), Plazidius Reichart (45 Jahre), Erwin Kießling (40 Jahre) und Hans Hölzler (45 Jahre